Abend der Digitalisierung

14. November 2018

Der Stadtverband Lippstadt und der Kreisverband Soest der Freien Demokraten durften etwa 150 Gäste begrüßen, die gespannt den Vorträgen von Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Prof. Dr. Pinkwart und der Unternehmerin Verena Pausder in der „HELLA Club Lounge“ (Liebelt-Arena) zuhörten.

Thema des Abends war „NRW auf dem Weg in die Zukunft – Chancen der Digitalisierung“, zu welchem die beiden Vortragenden klar Stellung bezogen. Beide plädierten für eine stärke Fokussierung auf die Digitalisierung und die damit verbundenen Vorteile für das tägliche Leben, statt aus der Furcht vor dem Neuen in den technologischen Rückstand zu Ländern wie China oder der USA zu kommen.  

„Wir müssen experimentieren und versuchen, mit der Digitalisierung unser Leben besser zu machen. Dann wird es unsere Digitalisierung – und nicht die von Konzernen oder irgendwelchen Nerds.“, forderte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart. Er warb für Deutsches Selbstbewusstsein, denn wir müssten uns aufgrund unserer technologischen Errungenschaften definitiv nicht verstecken und wieder mehr Mut und Innovation zulassen. Die frühe Heranführung der Kinder an die neuen Technologien sei dabei ein Kernpunkt für den Erfolg der Deutschen auf diesem Gebiet.

Genau darauf zielt Verena Pausder‘s „Haba-Digital-Werkstatt“ ab, in der Schulklassen mit geschultem Personal und in einer angenehmen Umgebung, die Digitale Welt spielerisch entdecken können und wichtige Kompetenzen im Umgang damit entwickeln. Für die Förderung dieses Programms hat sich vor allem der NRW-Fraktionsvorsitzende der FDP Christof Rasche MdL eingesetzt, sodass diese Kurse nun nicht nur in Hamburg, Berlin, Frankfurt oder München zu finden sind, sondern eben auch in Lippstadt.

Den gelungenen Abend rundete dann noch Christof Rasche selbst mit einer kleinen Rede ab. Er sprach über die gut funktionierende Arbeit mit dem Regierungspartner CDU in NRW und kam sogar auf die Situation in Berlin zu sprechen. Er deutete im Hinblick auf die Probleme der Großen Koalition an, dass die Freien Demokraten in Berlin bald wieder Verantwortung übernehmen werden, da es nur eine Frage der Zeit sei, wann diese scheitert.

Nach den Vorträgen und Reden folgten angeregte Gespräche in dem schönen Ambiente der Lounge, an denen sich auch alle Vortragenden beteiligten. Die FDP Lippstadt und der KV Soest möchten sich hierfür auch ganz herzlich bei allen Gästen bedanken, die diesen schönen Abend erst möglich gemacht haben.

Hier noch ein Zeitungsartikel zu dem Abend.

zurück

FDP Termine

Derzeit keine Termine

mehr FDP Termine

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden